Die Pilatesmethode trainiert die tiefliegende Muskulatur, sorgt für eine gute Haltung, einen schlanken und geschmeidigen Körper und fördert das Körperbewusstsein.

Es ist eine Kombination aus Kräftigungs-, Dehn-, und Entspannungsübungen.
Eine sanfte und überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für Körper und Geist mit weichen, fliessenden Bewegungen. Koordination und Balance werden geschult und somit ist es auch eine zuverlässige Möglichkeit, um Verletzungen und Rückenschmerzen vorzubeugen. Durch verschiedene Kleingeräte bleibt das Training abwechslungsreich und ist auch eine perfekte Ergänzung zum Ausdauertraining.

Mit dem Reformer, das beliebteste grosse Gerät, können Übungen durchgeführt werden, die auf der Matte nicht möglich sind. Das Pilatestraining erlebt dadurch eine ganz neue Dimension. Durch den Widerstand stellt sich der Trainingserfolg schneller ein als auf der Matte. Der Chair und der Tower erweitern das Repertoire und sind weitere Grossgeräte um anspruchsvolle Übungen durchzuführen.

Verschiedene Prinzipien verstärken die Wirkung der Methode durch die präzise Ausführung der Bewegung.

Die 7 Bodymotion Prinzipien

  1. Atmung
  2. Lockerheit und Entspannung
  3. Zentrierung
  4. Bewegungslänge und -weite
  5. Schultergürtelorganisation
  6. Gelenkartikulation
  7. Gewichtsverlagerung und Alignment

Der Schwerpunkt liegt auf der Qualität der Bewegung nicht auf Anzahl der Wiederholungen. Der ganze Körper wird trainiert, nicht nur einzelne Muskeln. Die Visualisierung und Vorstellungsbilder helfen der Bewegung zu mehr Präzision.

  • Wir trainieren in bequemer Kleidung, barfuss oder in Socken
  • Gruppenstunden finden an verschiedenen Orten statt
  • Privatstunden auf Anfrage auch bei Ihnen zu Hause